Ministrieren in der Pfarre Navis

Ministrieren ist für Mädchen und Buben eine aufregende Sache und herausfordernd obendrein. Geht es doch darum, sich in ein Ritual einzufügen, dessen Regeln kennen zu lernen, eine bestimmte Rolle zu übernehmen und diese gut auszufüllen.

 

Minis Startbild

Die Pfarre Navis möchte sich recht herzlich bei den zwei Ministrantinnen Magdalena Halder und Lea Vrataric bedanken, die diesen Dienst über Jahre lang verlässlich ausgeführt haben und nun ihren Dienst beendet haben. Die Pfarre Navis bedankt sich für euren Einsatz und eure Zeit und wünscht euch für die Zukunft alles Gute.
Wir dürfen uns aber darüber freuen, dass heuer 2018 MinistrantInnen neu begonnen haben. Diese dürfen wir jetzt vorstellen: Melina Braunhofer, Sarah Eberl, Eva Halder, Martin Halder, Ivana Mühlbacher, Larisa Penz und Martin Thür. Die Pfarre Navis freut sich sehr darüber, dass ihr euch für diesen Dienst entschieden habt und wünscht euch dabei viel Freude.
Weiters möchte sich die Pfarre auch bei Konrad Plautz bedanken, der jetzt wieder die Einteilung und das Proben mit den Minis übernommen hat. Auch schon einen kleinen Ausflug ins Ötzidorf gab es heuer als kleines Danke für die Minis.

 

Die Pfarre Navis bedankt sich für euren Einsatz, eure Zeit und wünscht euch alles Gute!